Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übersetzungen dieser Seite?:
de:index-subject

Inhaltsverzeichnis

Preperation of htmls into ATI.eu currently in progress. Please visite the corresponding page at ZzE. If inspired to get involved in this merits here, one may feel invited to join best here: [ATI.eu] ATI/ZzE Content-style

Generelles Verzeichnis

<docinfo_head>

Title: Generelles Verzeichnis

Summary:

Generelles Verzeichnis

Übersetzung ins Deutsche von:

Samanera Johann

Alternative Übersetzung: noch keine vorhanden

Siehe auch die anderen Verzeichnisse: <!– robots content='none' –> <!– the following list is brought to you in living color by GetHList() –> <ul class='hlist'> <li class='first'>Autoren</li> <li>Eigennamen</li> <li>Nummer</li> <li>Gleichnisse</li> <li>Sutta</li> <li>Title</li> </ul>

<docinfo_head_end>

Dieses Verzeichnis kann Ihnen helfen Sutta-Übersetzungen, Artikel, Niederschriften von Lehrreden, Bücher und anderes, auf der Webseite zu finden. Es ist kein überragendes Verzeichnis, und nicht jeder Text ist hier angeführt, so wie ich auch nicht zu jedem vorkommendem, bestimmten Thema, einen Bezug eingebaut habe. Wie auch immer hoffe ich, dass dieses hilfreich ist, um in die richtige Richtung zu steuern.

Die Wellenlinie (~) ist Platzhalter für das Stammwort in einem zu dem bestimmten Beitrag. Kurze Aufsätze und einzelne Kapitel aus Büchern, werden in Anführungszeichen aufgezeigt. Bücher und ausführlichere Arbeiten, werden kursive dargestellt. Links zu Begriffen innerhalb des Verzeichnises sind fett hervorgehoben.

<!– robots content='none' –> <!– the following list is brought to you in living color by GetHList() –> <ul class='hlist'> <li class='first'>A</li> <li>B</li> <li>C</li> <li>D</li> <li>E</li> <li>F</li> <li>G</li> <li>H</li> <li>I</li> <li>J</li> <li>K</li> <li>L</li> <li>M</li> <li>N</li> <li>O</li> <li>P</li> <li>Q</li> <li>R</li> <li>S</li> <li>T</li> <li>U</li> <li>V</li> <li>W</li> <li>XYZ</li> </ul>

A

<dl class='gindex'>

Abhidhamma. Sehen Sie auch: Psychologie und Buddhismus.

<a href=„lib/authors/bodhi/abhiman.html“>Eine ausführliche Anleitung zum Abhidhamma (Einführung)</a> (Bodhi)

<a href=„lib/authors/mendis/wheel322.html“>Abhidhamma in der Praxis</a> (Mendis)

Adhitthana (Festlegung, Beschluß). Sehen Sie auch: Paramis.

Vier Festlegungen: MN 140

Adinava (Nachteile, Gefahren). Sehen Sie auch: Stufenweise Unterweisung.

Nachteile“ auf den Pfad zur Freiheit-Seiten

~ über Gefühle: MN 13

~ über Form: MN 13

~ über Sinnlichkeit:

MN 13,

	[[de:tipitaka:sut:mn:mn.014.than#sensuality|MN 14]],
	[[de:tipitaka:sut:mn:mn.054x.than|MN 54]], [[de:tipitaka:sut:sn:sn01:sn01.020.than#Nachteile|SN 1.20]], [[de:tipitaka:sut:kn:iti:iti.3.050-099.than#iti-095|Iti 95]]
:: ~ über anhaftbare Phänomene: [[de:tipitaka:sut:sn:sn12:sn12.052.than|SN 12.52]]
:: ~ über Alter, Krankheit und Tod:
[[de:tipitaka:sut:an:an03:an03.062.than|AN 3.62]],
[[de:tipitaka:sut:an:an04:an04.252.than|AN 4.252]]
:: ~ über überweltliche Kräfte: [[de:tipitaka:sut:dn:dn.11.0.than#Nachteile|DN 11]]
:: ~ über ungeschickte Gedanken: [[de:tipitaka:sut:mn:mn.020.than|MN 20]]
:: ~ über ungeschicktes Verhalten: [[de:tipitaka:sut:an:an02:an02.018.than|AN 2.18]]
:: Als eine der zehn Vollkommenheiten: [[de:tipitaka:sut:an:an10:an10.060.than#Nachteile|AN 10.60]]
Ermahnung. Sehen Sie auch: Sprache.

Rechte Rede“ auf den Pfad zur Freiheit-Seiten

Sich leicht ermahnbar machen: MN 21

Buddhas nachdrüchkiche Worte an seinen Sohn Rahula: MN 61

Was tun, wenn jemand einfach nicht auf Begründetes hören möchte: AN 4.111

Atern. Sehen Sie auch: Tod; Himmlischen Boten; Krankheit.

Die Spieße auf Buddha ~: SN 48.41

Beschreibung von ~: MN 9

Verständnis über ~ als eine Grundlage von Rechte Ansicht: MN 9

Atern“ (Dhammapada XI)

Auswrikungen von ~ auf den Körper: Thig 13.1

Wie übt man sich, wenn der Körper alt und baufällig ist: SN 22

Sie sind niemals zu alt, um das Dhamma zu verwirklichen: Thig 5.8

Alter ist kein Maß für Weisheit: SN 3.1

Rat an zwei atlternde Brahmanen: AN 3.51, AN 3.52

AIDS. Sehen Sie auch: Krankheit.
Anapanasati (Achtsamkeit am Atem).

Des Buddhas grundsätzliche Lehren über ~: MN 118

Wie ~ zum Erwachen führt: SN 54.13

~ sollte entwickelt werden, ganz egal wo Sie mit Ihrer Meditationspraxis stehen: SN 54.8

Eine der Zehn Rückerinnerungen: Siehe: Wiederbesinnungen, zehn.

Eine der zehn Vollkommenheiten: AN 10.60

Als eine Methode Lust auszulöschen: SN 8.4

Als eine Methode um ungute Gedanken auszulöschen: Iti 85

Fünf Qualitäten, die ein Übender von ~ entwickeln sollte: AN 5.96, AN 5.97, AN 5.98

<a href=„lib/authors/ariyadhamma/bl115.html“>Anapana Sati: Meditation über den Atem</a> (Ariyadhamma)

Dhamma talks von Thanissaro Bhikkhu:

<a href=„lib/authors/thanissaro/meditations.html“>Meditations: Vierzig Dhammalehrreden</a>;

	<a href="lib/authors/thanissaro/meditations2.html">//Meditationen 2//</a>;
	<a href="lib/authors/thanissaro/meditations3.html">//Meditationen 3//</a>;
	<a href="lib/authors/thanissaro/meditations4.html">//Meditationen 4//</a>;
	<a href="lib/authors/thanissaro/meditations5.html">//Meditationen 5//</a>
:: "[[de:lib:authors:thanissaro:guided|Eine geführte Meditation]]" (Thanissaro)
:: "[[de:lib:authors:thanissaro:agendas|Die Agenden der Achtsamkeit]]" (Thanissaro)
:: "[[de:lib:authors:thanissaro:deperception|Ent-Vorstellen]]" (Thanissaro)
:: <a href="lib/thai/kee/condensed.html">//Atemmediation in aller Kürze//</a> (Kee)
:: <a href="lib/thai/lee/inmind.html">//Behalte den Atem im Geist//</a> (Lee)
:: Sehen Sie sich auch in den zahlreichen Büchern von [[de:lib:thai:index#lee|Ajaan Lee]] und [[de:lib:thai:index#fuang|Ajaan Fuang]] um.
Anatta (Nicht-Selbst). Sehen Sie auch: Tilakkhana (Drei Merkmale der Existenz).

Reflektieren über ~ als eine Grundlage von insight: SN 22.59

Kriegum Buddha keine Stellung im Bezug auf die Frage, ob da nun eine Selbst oder keines ist, bezogen hat: SN 44.10

Die Sicht„Ich habe ein Selbst“ und „Ich habe kein Selbst“ sind gleichermaßen falsch: MN 22

Identifizieren mit den fünf khandhas als „Selbst“, ist die Ursache von Bedrängnis: SN 22.1

Als eine der sieben Vorstellungen: AN 7.46

Als eine der zehn Vollkommenheiten: AN 10.60

Zusammenhang mit ~ zum Bedingten Mit-Aufkommen: DN 15

Besinnen der sechs Sinne in Begriffen von ~: MN 148

Nicht verstehen von ~ ist wie ein Hund, der an einen Pfoste gebunden ist: SN 22.99

<a href=„lib/authors/mendis/wheel268.html“>Die „Nicht-Selbst“ - Charakteristik</a> (Mendis)

Die Nicht-Selbst-Strategie“ (Thanissaro)

<a href=„lib/authors/khema/bl095.html“>Meditating on No-self</a> (Khema)

Zorn. Sehen Sie auch: Konflikt; Übelwollen (vyapada); Kilesa (Trübungen); Khanti (Geduld); Metta (Wohlwollen); Nivarana (Hindernisse); Krieg.

Die Einzige, das gut wäre zu töten: SN 1.71

Was tun, wenn jemand auf sie böse ist: SN 7.2, SN 11.4

Was machen, wenn ~ aufkommt: Thag 6.12

Die beste Entgegnung auf~ (eine Depate zwischen zwei Deavas): SN 11.5

~ kann sich in Sie eingravieren wie eine Inschrift, in einen Stein: AN 3.130

~ wird niemals mit weiterem ~ überwunden: SN 11.4, Dhp 3

Zorn“ (Dhammapada XVII)

Die Gefahren auf ~ einzugehen: AN 7.60

<a href=„lib/authors/piyatissa/bl068.html“>Die Auslöschung von Zorn</a> (Piyatissa)

Anicca (Unbeständigkeit, Wandelbarkeit). Sehen Sie auch: Tilakkhana (Drei Merkmale der Existenz).

Als eine der sieben Vorstellungen: AN 7.46

Als eine der zehn Vollkommenheiten: AN 10.60

Bedenke ~ ständigy: Thag 1.111

Besinne ~ um Unwissenheit zu bewältige: Iti 85

Alles in der Welt ist Gegenstand des Zerfalls: SN 35.82

<a href=„lib/authors/various/wheel186.html“>Die drei grundlegenden Tatsachen der Existenz: Band 1, Unbeständigkeit</a> (Nyanaponika, ed)

Alles über den Wandel“ (Thanissaro)

Anusaya (Besessenheit; zurgrunde liegende Neigung).

Sieben ~: AN 7.11; AN 7.12

Drei ~ in Beziehung zu angenehmen, schmerzhaften und neutralen Gefühlen: MN 44; MN 148; SN 36.6

Mit dem Ende der Einteilungen von Versachlichung kommt ~ zu einem Ende: MN 18</dd>

<dt>Anussati — Siehe: Wiederbesinnungen, zehn.</dt>

Apaya-mukha (Pfad zur Entbehrung).

Anweisungen an Haushälter, wie man ~ vermeidet: AN 8.54, DN 31

Appamada (Gewissenhaftigkeit, Strebsam).

Definiert: SN 35.97, SN 48.56

Unterschied zwischen ~ und seinem Gegenteil: SN 35.97

~ ist die geschickteste Eigenschaft (zehn Gleichnisse): AN 10.15

Als jene Qualität, die Sicherheit geben kann: SN 3.17

Was es ausmacht mit ~ zu leben: SN 55.40

Des Buddhas letzte Worte: DN 16, SN 6.15

Gewissenhaftigkeit“ (Dhammapada II)

Nutzen von ~: Iti 23

Wache auf!: Sn 2.10

Eine Anmerkung in Offenheit“ (Bodhi)</dd>

<dt>Passende Aufmerksamkeit — Siehe: Yoniso-manasikara.</dt>

Arahant (völlig erwachtes Wesen). Sehen Sie auch: Buddha; Nibbana.

Abschnitt, der das Erlangen der Arahatschaft beschreibt: AN 6.55

Abschnitt, der die Eigenschaft eines ~ beschreibt: AN 6.55

Wer kann Fehler in einem ~ finden?: Ud 7.6

Warum ein ~ zu meditieren fortsetzt: SN 16.5

Verspührt ein ~ Schmerz?: SN 1.38, SN 4.13

Trauert ein ~ ?: SN 21.2

Eines ~'s Handlungen tragen keine kammischen Früchte, kein gut oder schlecht: AN 3.33, Dhp 39, Dhp 267, Dhp 412

Was ist der Unterschied zwischen einem ~ und einem Buddha?: SN 22.58

Was ist der Unterschied zwischen einem ~ und einem „Lernenden“ (sekha)?: SN 48.53

Wie erkennt man, dass man ein Arahat ist ~: SN 35.152

Arahants“ (Dhammapada VII)

Brahmans“ (Dhammapada XXVI)

Die Fügung eines ~ nach dem Tod: MN 72, SN 22.85, SN 22.86

Neun ungeschickte Handlungen, die ein ~ außer Stande ist zu tun: AN 9.7

„Der konventionelle Citta, der befreite Citta“, in <a href=„lib/thai/boowa/straight.html“>Von Herzen zu Herzen </a> (Boowa)</dd>

<dt>Ariya-atthangika magga — Siehe: Noble Achtfache Pfad.</dt>

<dt>Ariya sacca — Siehe: Vier Edlen Wahrheiten.</dt>

Asava (Gährungen, Abfluss, Ausfluss, Makel). Sehen Sie auch: Kilesa.

Des Buddhas grundsätzliche Lehren über ~: MN 2

Verständnis über ~ als eine Grundlage von Rechte Ansicht: MN 9

Three ~: Iti 56, Iti 57

~ und rechte Ansicht: MN 117

Sechs wichtige Gesichtspunkte von ~ die zu verstehen sind: AN 6.63

Asketischen Praxis.

Dreizehn ~: Thag 16.7

Der Buddha beschreibt den ~, wie er ihn als Bodhisatta ausübte: MN 12

Welche Asketische Praxis sollte eingehalten werden?: AN 10.94

Asoka (Indischer König, r. 273-232 B.C.E.).

<a href=„lib/authors/dhammika/wheel386.html“>König Asokas Edikte</a> (Dhammika)

<a href=„lib/authors/thanissaro/asoka.html“>So, dass das wahre Dhamma lange bestehen bleiben möge: Eine Auswahl von Schriften von König Asoka</a> (Thanissaro)

Asubha (Unschöne, Widerlichkeit). Sehen Sie auch: Körper; Nibbida; Sinnlichkeit.

Besinnen von ~ um sich den Entschluss zur Befreiung zu erhalten: SN 35.127

Als eine der sieben nützlichen Gegenbetrachtungen: AN 7.46

Das Meister von ~ ist eine Eigenschaft, die man entwickeln muß: MN 152

Unschöne des Körpers, als eine der zehn Vollkommenheiten: AN 10.60

Der Körper ist ein unaufgestöchener Eiterbeutel: AN 9.15

Die Besinnung von ~ nutzen, um Lust auszumerzen: Iti 85; auch „Die Arbeit eines Besinnlichen“, in <a href=„lib/thai/boowa/thingsas.html“>Dinge so wie sie sind</a> (Boowa)

Des Ehrw. Anandas Rat an den Ehrw. Vangisa über das Überwinden von Lust: SN 8.4

Ajaan Maha Boowas Geschichte über das Besiegen von Lust mit Besinnen über das ~: „Ein Erbe des Dhammas,“ in <a href=„lib/thai/boowa/straight.html“>Von Herz zu Herz</a> (Boowa)

Die Ehrw. Schweste Subha pflückt ein Auge heraus: Thig 14.1

<a href=„lib/authors/khantipalo/wheel271.html“>Sack voller Knochen: Eine Schriftensammlung über den Körper</a> (Khantipalo)

Anhaftung. Sehen Sie auch: Sinnlichkeit; Tanha (Begierde).

Bringt ~ an Besitz wirklich Glück?: SN 4.8

~ an seine Lieben als Grund des Leidens: SN 42.11, AN 5.30, Ud 8.8

~ an den Körper als Grund für Schmerzen: Sn 4.2</dd>

<dt>Attha-sila (die acht Tugendregeln) — Siehe: Tugendregeln.</dt>

<dt>Ablehnung — Siehe: Übelwollen (vyapada).</dt>

Avijja (Unwissenheit). Sehen Sie auch: Kilesa (Trübungen); Paticca-samuppada (Bedingtes Mitaufkommen).

Als eine Flut: SN 45.171

Als ein Joch: AN 4.10

Eine der Fessel (Sanyojana): AN 10.13

Eine der Besessenheiten (Anusaya): AN 7.11, AN 7.12

Als der Grund von falscher Ansicht, falscher Entschlossenheit, usw.: SN 45.1

Welche eine Sache muß man ablegen, um ~ zu überwinden?: SN 35.80

Verständnis über ~ als eine Grundlage von Rechte Ansicht: MN 9

Als ein Hindernis: Iti 14

„Unbewußtheit Zusammenflüße..,“ in <a href=„lib/thai/boowa/straight.html“>Von Herz zu Herz</a> (Boowa)

Unwissenheit (Ignoranz)“ (Thanissaro)

Erwachen. Sehen Sie auch: Nibbana; Vimutti (Befreiung).

Faktoren für ~: Siehe: Bojjhanga.

Ist ~ „kontinuierlich“ oder „plötzlich“?: Ud 5.5

„Die Bedeutung von Buddhas Erwachen“ — in Teil III of <a href=„lib/authors/thanissaro/refuge.html“>Zuflucht: An Einführung to the Buddha, Dhamma, and Sangha</a> (Thanissaro)

Zuflucht in das Erwachen“ (Lee)</dd>

<dt>Gewahrsamkeit — Siehe: Sati.</dt>

Ayoniso manasikara (unpassende Aufmerksamkeit). Sehen Sie auch: Yoniso manasikara (passende Aufmerksamkeit).

Was machen, wenn der Geist eingenommen von ungeschickten Gedanken ist: SN 9.11

</dl>

B

<dl class='gindex'>

Bala (die Fünf Kräfte). Sehen Sie auch: Bodhipakkhiya-dhamma.

Definition von den ~: AN 5.2

Die Fünf Kräfte“ in Die Flügel für das Erwachen (Thanissaro)

Nahrung für den Geist“ in Nahrung für Gedanken (Lee)

„Der Pfad zur Kraft,“ in <a href=„lib/thai/boowa/thingsas.html“>Dinge so wie sie sind</a> (Boowa)

Schönheit.

Als eine meditative Errungenschaft: SN 14.11</dd>

<dt>Meditation beginnen — Siehe: Einführung zur Meditation-Übung.</dt>

Bhava (Werden). Sehen Sie auch: Paticca-samuppada (Bedingtes Mitaufkommen).

Als eine Flut: SN 45.171

Als ein Joch: AN 4.10

Three levels on which ~ operates: AN 3.76, AN 3.77

<a href=„lib/authors/thanissaro/index.html#paradoxofbecoming“>Paradox des Entstehens, Das</a> (Thanissaro)</dd>

<dt>Bhikkhu — Siehe: Monastic Life.</dt>

<dt>Bhikkhuni — Siehe: Monastic Life.</dt>

Biographies.

Account of the Buddha's life in Kapitel 2 of <a href=„lib/authors/thanissaro/refuge.html“>Zuflucht: An Einführung to the Buddha, Dhamma, and Sangha</a> (Thanissaro)

Ananda: <a href=„lib/authors/hecker/wheel273.html“>Ananda: Der Beschützer des Dhammas</a> (Hecker)

Anathapindika: <a href=„lib/authors/hecker/wheel334.html“>Anathapindika: Der große Gönner</a> (Hecker)

Angulimala: <a href=„lib/authors/hecker/wheel312.html“>Angulimala: Eines Mörders Weg zur Heiligkeit</a> (Hecker)

Buddhist Women: <a href=„lib/authors/hecker/wheel292.html“>Buddhist Women at the Time of the Buddha</a> (Hecker)

Maha Kaccana: <a href=„lib/authors/bodhi/wheel405.html“>Maha Kaccana: Meister der lehrgemäßen Darstellung</a> (Bodhi)

Maha Kassapa: <a href=„lib/authors/hecker/wheel345.html“>Maha Kassapa: Vater der Sangha</a> (Hecker)

Maha-Moggallana: <a href=„lib/authors/hecker/wheel263.html“>Life of Maha-Moggallana</a> (Hecker)

Sariputta: <a href=„lib/authors/nyanaponika/wheel090.html“>Das Leben von Sariputta</a> (Nyanaponika)

Ajaan Lee: <a href=„lib/thai/lee/leeauto.html“>Die Autobiographie von Phra Ajaan Lee</a> (Lee)

Ajaan Thate<a href=„lib/thai/thate/thateauto.html“>Die Autobiografie eines Waldmönches</a> (Thate)</dd>

<dt>Birth — Siehe: Jati.</dt>

<dt>Bisexuality — Siehe: Sexual identity.</dt>

Bodhipakkhiya-dhamma (37 Flügel für das Erwachen).

<a href=„lib/authors/thanissaro/wings/index.html“>Die Flügel für das Erwachen: an Anthology from the Pali Canon</a> (Thanissaro)

~ and their relation to the six senses: MN 149

Prerequisites for the development of the ~: AN 9.1

As related to breath Meditation: „Flügel für das Erwachen“ in Das Geschick des Loslösens (Lee)

Also look under each of its constituent seven sets:
Körper. Sehen Sie auch: Asubha; Attachment; Sinnlichkeit.

Mindfulness of the ~: Siehe: Satipatthana.

Thirty-two parts of the ~: Khp 3, Eine Rezitierhilfe, "Ernüchterung" (Suwat)

Foulness of ~: AN 9.15, Sn 1.11, Thag 10.5

Bodily Debts“ in Nahrung für Gedanken (Lee)

<a href=„lib/authors/khantipalo/wheel271.html“>Sack voller Knochen: Eine Schriftensammlung über den Körper</a> (Khantipalo)

Mein Körper hier“ in Fistful of Sand (Suwat)

Bojjhanga (factors for Awakening). Sehen Sie auch: Bodhipakkhiya-dhamma.

The right and wrong times to cultivate the ~: SN 46.53

See the suttas in the Bojjhanga-samyutta of the Samyutta Nikaya

<a href=„lib/authors/piyadassi/wheel001.html“>Die Sieben Faktoren der Erleuchtung</a> (Piyadassi)

Die Sieben Stärken für das Erwachen“ in Die Flügel für das Erwachen (Thanissaro)

Brahmavihara (Divine abodes; sublime states). Sehen Sie auch: Metta; Karuna; Mudita; Upekkha.

Systematic cultivation of ~:

SN 42.8,

	[[de:tipitaka:sut:sn:sn46:sn46.054.than|SN 46.54]],
	[[de:tipitaka:sut:an:an10:an10.208.than|AN 10.208]]
:: Practice of ~ as a door to the Deathless: [[de:tipitaka:sut:mn:mn.052.than#brahma|MN 52]], [[de:tipitaka:sut:an:an11:an11.017.than#brahma|AN 11.17]]
:: Offering comfort and protection from the cold: [[de:tipitaka:sut:kn:thag:thag.06.02.than|Thag 6.2]]
:: Five realizations that arise from concentration based on the ~: [[de:tipitaka:sut:an:an05:an05.027.than|AN 5.27]]
:: Practicing any one of the ~ can take one all the way to fourth jhana: [[de:tipitaka:sut:an:an08:an08.063.than|AN 8.63]]
:: "[[de:lib:authors:thanissaro:headandheart|Kopf und Herz gemeinsam: Die Brahma-Viharas mit Weisheit erfüllen]]" (Thanissaro)
:: <a href="lib/authors/nyanaponika/wheel006.html">//Die vier erhabenen Zustände//</a> (Nyanaponika)</dd>

<dt>Breath Meditation — Siehe: Anapanasati.</dt>

Buddha. Sehen Sie auch: Arahant.

Eine der Zehn Rückerinnerungen: Siehe: Wiederbesinnungen, zehn.

<a href=„lib/authors/thanissaro/refuge.html“>Zuflucht: An Einführung to the Buddha, Dhamma, and Sangha</a> (Thanissaro)

Buddha's Awakening: Siehe: Tevijja (Threefold Wissen)</dd>

<dt>Buddhism — Siehe: Einführung to ~.</dt>

<dt>Burma — Siehe: Myanmar.</dt>

</dl>

C

<dl class='gindex'>

Caste system.

Caste (i.e., race, social class, national identity, etc.) does not determine one's virtue or spiritual potential:

MN 90,

	[[de:tipitaka:sut:mn:mn.093.than|MN 93]]
:: Even outcastes can become arahants: [[de:tipitaka:sut:kn:thag:thag.12.02.than|Thag 12.2]]
:: A bhikkhu has no caste: [[de:tipitaka:sut:an:an10:an10.048.than|AN 10.48]]
Celibacy. Sehen Sie auch: Nekkhamma (renunciation); Restraint; Sinnlichkeit.

Tools to support one's resolve towards ~: SN 35.127

Don't pretend to be celibate if you're not: Iti 48

A Single Mind“ (Fuang)</dd>

<dt>Ceremonies — Siehe: Rituals.</dt>

Chanting (Pali). Sehen Sie auch: Devotion; Rituals and Ceremonies.

<a href=„lib/authors/piyadassi/protection.html“><i>Das Buch der Schutzvorkehrung (Paritta)</i></a> (Piyadassi)

<a href=„lib/authors/dhammayut/chanting.html“>Eine Rezitierhilfe: Pali Passages with English Translations</a> (Dhammayut Order)

<dt>Characteristics of existence — Siehe: Tilakkhana.</dt>

Children. Sehen Sie auch: Parents; Family; Young people (readings for).

Three types of sons and daughters: Iti 74

At one time or another, we have all been each other's ~: SN 15.14

Grieving the death of ~: SN 42.11, Ud 2.7, Ud 8.8

The anguish an aging parent feels when his ~ show no gratitude: SN 7.14

Childish innocence should not be confused with wisdom: MN 78

Showing the proper respect to one's parents: Iti 106

Childrens' duties to their parents: DN 31

Parents' duties to their ~: DN 31</dd>

<dt>Clinging — Siehe: Upadana.</dt>

Commentaries.
Communal harmony. Sehen Sie auch: Monastic community (Sangha).

Six kinds of behavior that lead to amiability and communal harmony: AN 6.12

Comparative Religions. Sehen Sie auch: God.

Do all religions point towards the same goal?: DN 21, Thag 1.86

Are all religious paths fruitful?: AN 3.78

Toleranz und Vielfalt“ (Bodhi)

<a href=„lib/authors/harris/bl134.html“>Eine Reise durch den Buddhismus</a> (Harris)

<a href=„lib/authors/vonglasenapp/wheel002.html“>Vedanta und Buddhismus: Eine vergleichende Studie</a> (von Glasenapp)</dd>

<dt>Compassion — Siehe: Karuna.</dt> <dt>Conceit — Siehe: Mana.</dt> <dt>Concentration — Siehe: Samadhi.</dt>

Konflikt. Sehen Sie auch: Zorn; Übelwollen (vyapada); Papañca; Krieg.

Causes of: Sn 4.8, Sn 4.11, Sn 4.15

<dt>Conscience — Siehe: Hiri.</dt>

<dt>Consciousness — Siehe: Viññana.</dt>

<dt>Contact — Siehe: Phassa.</dt>

Contentment with little. Sehen Sie auch: Restraint.

As a vital support for Übung: AN 4.28

As a quality of a great person: AN 8.30

Live like a flying bird, whose wings are its only burden: DN 2, DN 11

One thing you should not be content with: AN 2.5

Conviction — Siehe: Saddha.

Copyright.</dd>

<dt>Craving — Siehe: Tanha.</dt>

<dt>Creation (of universe) — Siehe: Questions not worth asking.</dt>

</dl>

D

<dl class='gindex'>

Dana (Geben; Großzügigkeit). Sehen Sie auch: Stufenweise Unterweisung; Paramis.

Großzügigkeit“ auf den Pfad zur Freiheit-Seiten

Eine der Segen/Schutz: Sn 2.4

Als fundamentale Erfordernis für Erfolg am Pfad: AN 5.254

Als ein Schatz: AN 7.6

Eine der Zehn Rückerinnerungen: Siehe: Wiederbesinnungen, zehn.

An wenn sollte mam geben, um die größten Früchte zum Reifen zuzbringen?: SN 3.24, AN 3.57

Acht Personen, der Gaben würdig: AN 8.59

Geben an jemanden, der die Hindernisse abgelegt hat, bringt gute Ergebnisse: SN 3.24

Bedauern Sie niemals eine Gabe, in der Vergangenheit getan: SN 3.20

Geben Sie sollange Sie im Stande sind, bevor Ihr Haus niederbrennt!: SN 1.41

Geben ist gut zur passenden Gelegenheit getan: AN 5.36

Der Segen, der im Geschenk von Speise innewohnt: AN 5.37

Sein letztes Mahl geben: Iti 26

Die Früchte des Gebens, die aus den verschiedenen Motivationen aufkommen: AN 7.49

Die Früchte des Gebens, die in dieser Lebzeit reifen können: AN 5.34

Zwei Arten von Gaben: Iti 98, Iti 100

Geschenk ded Dhamma: Dhp 354, Iti 98, Iti 100

Die letzte Lehre über Großzügigkeit von Citta, dem Haushälter: SN 41.10

Geben Sie an viele, seien Sie nicht wie eine regenlose Wolke: Iti 75

Geben ist gut, aber da ist noch mehr zu tun: AN 5.176

Die Gefahren, denen ein untugendhaften Mönches sich gegenüber sieht, der die Gaben und Respekterweisung von Laien genießt: AN 7.68

Das Ausmaß von guten Taten: AN 9.20

Sehen Sie die Suttas des Devata-Samyutta, im Samyutta Nikaya, ein

Ökonomie von Gaben“ (Thanissaro)

Die Nahrung der Freundlichkeit“ (Medhanandi)

<a href=„lib/authors/various/wheel367.html“>Dana: Die Praxis des Gebens</a> (Bodhi)

Dasa-sila (the Zehn Tugendregeln). Sehen Sie auch: Sila (virtue).
Tod. Sehen Sie auch: Atern; Deathless; Himmlischen Boten; Grief; Krankheit; Maranassati (mindfulness of death); Murder; Samvega (spiritual urgency).

Five subjects for frequent recollection: AN 5.57

Verständnis über ~ als eine Grundlage von Rechte Ansicht: MN 9

Why do we grieve when a loved one dies?: SN 42.11

Als eine der seven beneficial reflections: AN 7.46

As a call to abandon grief and lamentation: Sn 3.8

The greatest protection for the layperson: Sn 2.4

Overcoming ~ by regarding the world as empty: Sn 5.15

Overcoming fear of ~: AN 4.184, Thag 16.1

Heedlessness leads one to ~: Dhp 21

No need for worry as ~ nears: SN 55.21, SN 55.22, AN 6.16

Citta's deathbed conversation with some devas: SN 41.10

Sariputta's teachings to a dying Anathapindika: MN 143

Ven. Ananda's grief over Ven. Sariputta's ~: SN 47.13

The Buddha's reaction to Ven. Sariputta's ~: SN 47.14

Kisa Gotami's grief cured by searching for a mustard seed: ThigA X.1

~ by a runaway cow: MN 140, Ud 1.10, Ud 5.3

~ by murder (Sehen Sie auch: Murder): Ud 4.3

~ of daughter: Thig 3.5

~ of grandson: Ud 8.8

~ of spouse: AN 5.49

Honor your ancestors and deceased loved ones with gifts: Pv 1.5

Reflections on the brevity of life:

<ul>

  • Death comes rolling towards you, crushing everything in its path. Are you ready?: SN 3.25
  • Life flies by, faster than any arrow. What are we to do?: SN 20.6
  • No shelter from aging and death: SN 2.19
  • Your last day approaches — this is no time to be heedless! Thag 6.13
  • Life is brief — Übung ardently! Ud 5.2

:: "Über Bewältigen hinaus: Buddhas Lehren über Altern, Krankeit, Tod und Trennung" (Studienführer)

<a href=„lib/authors/walshe/wheel261.html“>Buddhismus und Tod</a> (M. O'C. Walshe)

Mitgefühl erziehen“ (Thanissaro)

Dem Tod ohne Angst entgegnen“ (De Silva)

Unser wahres Zuhause“ (Chah)

The Last Sermon“ in Innere Stärke (Lee)

<a href=„lib/thai/boowa/straight.html“>Von Herz zu Herz</a> (Boowa)

<a href=„lib/thai/boowa/tolastbr.html“>To The Last Breath — Dhammarehrreden über Leben und Sterben</a> (Boowa)

Deathless (amata-dhamma; a synonym for Nibbana) Sehen Sie auch: Nibbana.

Eleven modes of Übung that lead to the deathless: MN 52, AN 11.17</dd>

<dt>Defilements — Siehe: Kilesa.</dt>

<dt>Dependent Co-arising — Siehe: Paticca-samuppada.</dt>

Desire (as part of the Path; (dhamma-chanda)).

Does the ~ for Awakening get in the way of Awakening?: MN 126

Ven. Ananda's instructions to Unnabha: SN 51.15

„The Middleness of the Middle Way,“ in <a href=„lib/thai/boowa/thingsas.html“>Dinge so wie sie sind</a> (Boowa)

Desire (as defilement; lobha, kamacchanda, raga). Sehen Sie auch: Nivarana (Hindernisse); Kilesa (Trübungen); Tanha (craving).

Eine der fetters (Sanyojana): AN 10.13

Eine der obsessions (Anusaya): AN 7.11, AN 7.12

As the cause of suffering and stress: SN 42.11

~ ties down the world: SN 1.69

Why ~ and passion connected with the senses is worth abandoning: SN 27.1-8

Why ~ and passion connected with the khandha (aggregates) is worth abandoning: SN 27.10

Why ~ and passion connected with the dhatu (elements) is worth abandoning: SN 27.9

Devas (celestial beings). Sehen Sie auch: Kamma; Planes of Existence, Thirty-one; Sagga (heaven).

Citta's deathbed conversation with some ~: SN 41.10

Some ~ gather to see the Buddha on his deathbed: DN 16

A huge gathering of ~ visits the Buddha: DN 20

Conversations with the ~ als eine Grundlage von faith: DN 11

Occasions when the ~ raise a cheer for a meditator: Iti 82

Omens that a ~ is about to die: Iti 83

Eine der Zehn Rückerinnerungen: Siehe: Wiederbesinnungen, zehn

<a href=„lib/authors/jootla/wheel414.html“>Lehrer der Devas</a> (Jootla)

Devotion. Sehen Sie auch: Relics; Rituals and Ceremonies.

The four Buddhist pilgrimage sites: DN 16

<a href=„lib/authors/piyadassi/protection.html“>Das Buch der Schutzvorkehrung (Paritta)</a> (Piyadassi)

<a href=„lib/authors/dhammayut/chanting.html“>Eine Rezitierhilfe: Pali Passages with English Translations</a> (Dhammayut Order)

<a href=„lib/authors/dhammika/wheel360.html“>Matrcetas Loblied an den Buddha: An English Rendering of the Satapancasatka</a> (Ven. S. Dhammika)

Dhamma. Sehen Sie auch: Teaching the Dhamma.

Basic principles: AN 8.53

Five rewards of listening to ~: AN 5.202

How to listen to the ~: AN 6.88

Eine der Zehn Rückerinnerungen: Siehe: Wiederbesinnungen, zehn.

Dhamma“ auf den Pfad zur Freiheit-Seiten

Dhammapada.

<a href=„lib/authors/bodhi/bl129.html“>Die lebendige Botschaft des Dhammapada</a> (Bodhi)

Dhana (treasures) Sehen Sie auch: Wealth.

Buddha, Dhamma, and Sangha: Khp 6

Seven ~: AN 7.7

Trading Outer Wealth for Inner Wealth“ in Nahrung für Gedanken (Lee)

Dhatu (properties, elements).

The Buddha's explanation of the ~: MN 140

Why desire and passion connected with the ~ is worth abandoning: SN 27.9</dd>

<dt>Discernment — Siehe: Pañña.</dt>

<dt>Ernüchterung — Siehe: Nibbida.</dt>

Ditthi (views). Sehen Sie auch: Questions.

Als ein Joch: AN 4.10

Als eine Flut: SN 45.171

Wisdom has nothing to do with holding to this or that viewpoint: AN 10.96

What is wrong ~?: MN 117

Distinguishing right ~ from wrong ~: AN 10.103, AN 10.104

The many kinds of ~: DN 1, MN 63, SN 41.3, AN 10.93, AN 10.95

Speculative ~: DN 1

Even the view „I have no self“ is wrong: MN 22

The thicket of wrong ~: MN 72

Attachment to ~ is the cause of disputes: Sn 4.8

Rechte Ansicht“ in the Pfad zur Freiheit Seiten

As a tool: „Beyond Right and Wrong“ in Innere Stärke (Lee)

Himmlischen Boten. Sehen Sie auch: Atern; Krankheit; Tod.
Doubt (vicikiccha). Sehen Sie auch: Nivarana (Hindernisse); Saddha (conviction).

Eine der fetters (Sanyojana): AN 10.13

Eine der obsessions (Anusaya): AN 7.11, AN 7.12

How can one be freed of all ~?: Sn 5.5

Development of jhana as a means of overcoming ~: Ud 5.7

Downfall.

Causes of ~: Sn 1.6

Downloading.

<dt>Nachteile — Siehe: Adinava.</dt>

<dt>Dread (moral) — Siehe: Ottappa.</dt>

Dreams.

Five ~ that appeared to the Buddha: AN 5.196

How to ensure good ~: AN 11.16

Interpretation of ~ as a form of wrong livelihood for monks: DN 2, DN 11</dd>

<dt>Drowsiness — Siehe: Laziness.</dt>

Dukkha (unsatisfactoriness; stress; suffering). Sehen Sie auch: Paticca-samuppada (Bedingtes Mitaufkommen); Tilakkhana (Drei Merkmale der Existenz).

The Buddha teaches only ~ and its cessation: MN 22

Six important aspects of ~ to be understood: AN 6.63

~ is inherent in everything the body and mind depend upon for nourishment: SN 12.63

Als eine der sieben Vorstellungen: AN 7.46

<a href=„lib/authors/ashby/bl026.html“>Unsere Reaktionen auf Dukkha</a> (Ashby)

Das Gewicht von Bergen“ (Thanissaro)

Dukkha“ auf den Pfad zur Freiheit-Seiten

</dl>

E

<dl class='gindex'> <dt>Ecology — Siehe: Nature.</dt> <dt>Effluents — Siehe: Asava.</dt> <dt>Effort — Siehe: Viriya.</dt> <dt>Eightfold Path — Siehe: Noble Achtfache Pfad.</dt>

Emotion. Sehen Sie auch: Pasada; Psychology; Samvega; Vedana.

The source of ~: MN 137

<a href=„lib/authors/desilva-p/wheel237.html“>Die Psychologie der Emotionen aus buddhistischer Perspektive</a> (Padmasiri de Silva)

Leere (Suññata).

In what way is world empty?: SN 35.85

Meditation Übung that leads to the „entry into ~,“ the doorway to liberation: MN 121

Practical aspects of developing a meditative dwelling in ~: MN 122

Conquering death by seeing the world as empty: Sn 5.15

Voidness of the five khandha: SN 22.95

Leere“ (Thanissaro)

Die Vollständigkeit der Leere“ (Thanissaro)

Leere vs. the Void“ (Kee)

„From Ignorance to Emptiness,“ in <a href=„lib/thai/boowa/thingsas.html“>Dinge so wie sie sind</a> (Boowa)</dd>

<dt>Engaged Buddhism — Siehe: Social action.</dt>

<dt>Equanimity — Siehe: Upekkha.</dt>

<dt>Ethics — Siehe: Sila.</dt>

</dl>

F

<dl class='gindex'> <dt>Faculties, five mental — Siehe: Indriya.</dt> <dt>Faith — Siehe: Saddha.</dt>

Family. Sehen Sie auch: Children; Lay Buddhist Übung; Parents.

How a ~ can preserve its wealth: AN 4.255

Qualities that hold a ~ together: AN 4.32

Causes of a ~'s downfall: SN 42.9

<a href=„lib/authors/dhammananda/marriage.html“>Glückliches Eheleben: Eine buddhistische Sichtweise</a> (Dhammananda)

Fear. Sehen Sie auch: Tod.

In the wilderness, the Buddha comes face-to-face with his ~: MN 4

Ven. Adhimutta reveals his secret for overcoming ~: Thag 16

Four ways of overcoming ~ of death: AN 4.184

Overcoming ~ by recollecting the Buddha, Dhamma, and Sangha: SN 11.3

Your ~ of birth, aging, and death should be greater than your ~ of a dangerous cliff: SN 56.42

Freedom from Fear“ (Thanissaro)

Subrahmas Problem“ (Bodhi)</dd>

<dt>Feeling — Siehe: Vedana.</dt>

<dt>Fermentations — Siehe: Asava.</dt>

Fire imagery. Sehen Sie auch: „Fire“ in the Verzeichnis von Gleichnissen.

Used to describe the nature of clinging: SN 12.52

Die Feuerpredikt: SN 35.28

Fires of passion, aversion, and delusion: Iti 93

Fire as an illustration of the destiny of a fully Awakened being: MN 72

<a href=„lib/authors/thanissaro/likefire/index.html“>Der Geist - wie ungebundenes Feuer: Eine Metapher aus den frühbuddhistischen Lehrreden</a> (Thanissaro)</dd>

<dt>Fool — Siehe: Wise person.</dt>

Food (physical and otherwise). Sehen Sie auch: Nutriment (ahara).

Mindfulness as a preventative against overeating: SN 3.13

Das Speisen of Kindness“ (Medhanandi)

Forest traditions. Sehen Sie auch: Wilderness.

Die Sitten der Edlen“ (Thanissaro)

Forgiveness — Siehe: Reconciliation.

Die Vier Edlen Wahrheiten (cattari ariya saccani). Sehen Sie auch: Stufenweise Unterweisung.

The Buddha's first teaching on ~: SN 56.11

Verständnis über ~ als eine Grundlage von Rechte Ansicht: MN 9

Direct knowledge of ~ is a hallmark of a true contemplative: Iti 103

As a prequisite for awakening: SN 56.44

Relationship to the Khandha: MN 28

Die Vier Edlen Wahrheiten“ in the Pfad zur Freiheit Seiten: <a href=„ptf/dhamma/sacca/sacca1/index.html“>1st</a>, <a href=„ptf/dhamma/sacca/sacca2/index.html“>2nd</a>, <a href=„ptf/dhamma/sacca/sacca3/index.html“>3rd</a>, <a href=„ptf/dhamma/sacca/sacca4/index.html“>4th</a>

Die Vier Edlen Wahrheiten“ in Die Flügel für das Erwachen (Thanissaro)

The Truth and its Shadows“ in Innere Stärke (Lee)

Das Edle an den Wahrheiten“ (Bodhi)</dd>

<dt>Friendship (admirable) — Siehe: Kalyanamittata.</dt>

</dl>

G

<dl class='gindex'> <dt>Gender identity — Siehe: Sexual identity.</dt> <dt>Großzügigkeit — Siehe: Dana.</dt> <dt>Giving — Siehe: Dana.</dt> <dt>Goal of Buddhist Übung — Siehe: Nibbana.</dt>

God (supreme being, Creator, etc.). Sehen Sie auch: Comparative Religions.

Belief in ~ (instead of in the law of Kamma) is a form of wrong view: AN 3.61

Great Brahma, the deva who mistakenly believes himself to be the supreme being: DN 11</dd>

<dt>Goodwill — Siehe: Metta.</dt>

<dt>Goodness — Siehe: Puñña (merit).</dt>

Stufenweise Unterweisung (anupubbi-katha).

Mentioned in: Ud 5.3

The Pfad zur Freiheit Seiten

See each of its constituent topics:

de/index-subject.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/11 05:25 von Johann