Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.05.than

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.05.than [2019/09/03 09:42]
Johann div at end removed
de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.05.than [2019/10/30 13:23] (aktuell)
Johann Title Changed
Zeile 1: Zeile 1:
 +<div center round todo 60%>​**Preperation of htmls into ATI.eu currently in progress.** Please visite the corresponding page at [[http://​zugangzureinsicht.org/​html/​index_en.html|ZzE]]. If inspired to get involved in this merits here, one may feel invited to join best here: [[http://​sangham.net/​index.php/​topic,​8657.0.html|[ATI.eu] ATI/ZzE Content-style]]</​div>​
  
 +====== Balavagga: Narren ======
 +<span hide>​Balavagga</​span>​
 +
 +Summary: ​
 +
 +
 +<div #h_meta>
 +
 +
 +
 +
 +<div #​h_tipitakaid>​Dhp V <span h_ptsid>​PTS:​ [[:​de:​tipitaka:​sltp:​Dhp_utf8#​v.60|Dhp 60-75]]</​span>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<div #​h_doctitle>​Balavagga:​ Narren</​div>​
 +
 +<div #​h_docsubtitle2></​div>​
 +
 +<div #​h_docby>​übersetzt aus dem Pali von</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthor>​Ehrwürdigen Thanissaro Bhikkhu</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthortransinfo>​Übersetzung ins Deutsche von:</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthortrans>​Schenpen Sangmo</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthortransalt>​Alternative Übersetzung:​ [[|noch keine vorhanden]]</​div>​
 +
 +<div #​h_copyright>​[[#​f_termsofuse|{{de:​img:​d2.png?​16x18}}]][[#​f_termsofuse| 1997-2018]]</​div>​
 +
 +<div #​h_docalttrans>​Alternative Übersetzung:​ [[de:​tipitaka:​sut:​kn:​dhp:​dhp.05.budd|Buddharakkhita]] | [[dhp.05.bpit|Daw Mya Tin]]</​div>​
 +
 +<div #​h_altformat>​Alternative Formate: {{./​../​../​../​lib/​authors/​thanissaro/​dhammapada.pdf?​linkonly}} (113 Seiten/​0.8MB)</​div>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<div #​h_homage>​
 +
 +<div #​homagetext>​[[de:​homage|- ​ Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa ​ -]]</​div>​
 +
 +<div navigation></​div>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<span #​h_content></​span>​
 +
 +<div alphalist>​
 +<span hlist> [[dhp.04.than|**←** Voriges Kapitel]] | [[dhp.06.than|Nächstes Kapitel **→**]] </​span>​
 +
 +</​div>​
 +
 +=== //60// ===
 +<span anchor #​dhp-60></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Lang ist für den Schlaflosen die Nacht.
 +Lang ist für den Erschöpften eine Meile.
 +Für Narren,
 +in Unkenntnis des wahren Dhamma
 + ist Samsara
 +lang.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //61// ===
 +<span anchor #​dhp-61></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Wenn du auf deinem Weg
 +keinen Ebenbürtigen,​ keinen Besseren triffst,
 +setze deinen Weg fort,
 + entschlossen,​
 + allein.
 +Mit Narren gibt es keine Gemeinsamkeit.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //62// ===
 +<span anchor #​dhp-62></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +"Ich habe Söhne, ich habe Besitz"​--
 +der Narr quält sich ab.
 +Wenn nicht einmal er selber
 +sich gehört,
 + wie dann Söhne?
 + Wie Reichtum?
 +]!</​div>​
 +
 +=== //63// ===
 +<span anchor #​dhp-63></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Ein Narr, der spürt, daß er ein Narr ist,
 +ist - zumindest was das betrifft - weise.
 +Ein Narr jedoch, der sich für weise hält,
 +wird zu Recht
 + ein Narr genannt.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //64-65// ===
 +<span anchor #​dhp-64></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Wenn der Narr sogar sein ganzes Leben
 +mit dem Weisen verbringt,
 +nimmt er nichts vom Dhamma wahr -
 + wie der Löffel nichts
 + vom Geschmack der Suppe.
 +
 +<span anchor #​dhp-65>​Wenn der Einsichtige nur einen Augenblick</​span>​
 +mit dem Weisen verbringt,
 +nimmt er den Dhamma sofort wahr -
 +wie die Zunge
 +den Geschmack der Suppe.]!
 +</​div>​
 +
 +=== //66// ===
 +<span anchor #​dhp-66></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Narren mit geringer Weisheit
 +sind ihre eigenen Feinde,
 +während sie durchs Leben schreiten
 +und Schlechtes tun, was
 +bittere Früchte
 + trägt.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //67-68// ===
 +<span anchor #​dhp-67></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Es ist nicht gut,
 +die Tat zu begehen,
 +die ihr, wenn ihr sie begangen habt,
 +bereut,
 +deren Frucht ihr weinend erntet,
 +mit tränenüberströmtem Gesicht.
 +
 +<span anchor #​dhp-68>​Es ist gut,</​span>​
 +die Tat zu begehen,
 +die ihr, wenn ihr sie begangen habt,
 +nicht bereut,
 +deren Frucht ihr dankbar erntet,
 + mit glücklichem Herzen.]!
 +</​div>​
 +
 +=== //69// ===
 +<span anchor #​dhp-69></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Solange Schlechtes noch reifen muß,
 +hält der Narr es irrtümlich für Honig.
 +Aber wenn dieses Schlechte reif wird,
 +verfällt der Narr dem
 + Leid.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //70// ===
 +<span anchor #​dhp-70></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Monat um Monat
 +mag der Narr
 +nur eine Grasspitze voll Nahrung essen,
 +er wäre dennoch nicht
 + den sechzehnten Teil
 +derer wert,die den Dhamma
 +ergründet haben.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //71// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-71|71]])
 +<span anchor #​dhp-71></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Eine schlechte Tat, die begangen wurde,
 +kommt nicht--wie fertige Milch--
 +gleich zum Vorschein.
 +Sie folgt dem Narren,
 + schwelend
 +wie Feuer
 +das unter der Asche verborgen ist.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //72-74// ===
 +<span anchor #​dhp-72></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Nur zu seinem Verderben
 +wird dem Narren Ruhm zuteil.
 +Ruhm plündert sein strahlendes Glück
 +& sprengt ihm den Kopf.
 +
 +<span anchor #​dhp-73>​Er will dann einen unverdienten Rang,</​span>​
 +eine Vorzugsstellung unter den Mönchen,
 +Einfluß innerhalb der Klöster,
 +Ehrerbietung von Laienfamilien.
 +
 +<span anchor #​dhp-74>"​Haushälter sowie jene auf dem Weg</​span>​
 +sollen denken, daß
 +ich allein all dies getan habe.
 +Möge nur ich festlegen,
 +was Pflicht ist und was nicht":​
 + der Entschluß eines Narren,
 + während sie wachsen -
 + seine Begierde & sein Stolz.]!
 +</​div>​
 +
 +=== //75// ===
 +<span anchor #​dhp-75></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Der Weg zu materiellem Gewinn
 + geht in die eine Richtung,
 +der Weg zur Befreiung
 + in die andere.
 +Da er dies erkennt,
 +sollte der Mönch, ein Schüler des Erwachten,
 +keinen Geschmack finden an Gaben,
 + sondern
 +sich üben in Abgeschiedenheit.
 +]!</​div>​
 +
 +<div chapter>
 +
 +<div alphalist>​
 +<span hlist> [[dhp.04.than|**←** Voriges Kapitel]] | [[dhp.06.than|Nächstes Kapitel **→**]] </​span>​
 +
 +</​div>​
 +</​div>​
 +
 +<span #​h_content_end></​span>​
 +
 +<div #​f_footer>​
 +
 +<div showmore>​
 +<div #​f_colophon>​
 +<div #​f_newcopyrightsymbol>​[[#​top| ]]</​div>​
 +<div #​f_provenance>​**Herkunft:​**
 +<div #​f_sourceCopy>​Quelle dieser Arbeit ist die Gabe mit der Access to Insight "​Offline Edition 2012.09.10.14",​ letztmaliger Abgleich 12. März 2013, großzügig geteilt von John Bullitt und angeführt als: ©1997 Thanissaro Bhikkhu.</​div>​
 +
 +<div #​f_sourceCopy_translation>​Ins Deutsche übersetzt von Schenpen Sangmo.</​div>​
 +
 +<div #​f_sourceEdition>​Letzte Revision: jb, 18. März 2014.</​div>​
 +
 +<div #​f_sourceTitle>​Übernommen von einem File, bereitgestellt vom Übersetzer.</​div>​
 +
 +<div #​f_atiCopy>​Diese Ausgabe von Zugang zur Einsicht ist [[de:​dhamma-dana|{{de:​img:​d2.png?​8}}]]2013 (ATI 1997-2012).</​div>​
 +
 +<div f_zzecopy>​Übersetzungen,​ Publizierungen,​ Änderungen und Ergänzungen liegen im Verantwortungsbereich von //Zugang zur Einsicht//​.</​div>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<div #​f_termsofuse>​**Umfang des Dhamma-Geschenkes:​ **Sie sind eingeladen, dieses Dhamma-Geschenk hier, und Ihre Verdienste damit, neben der eigenen Verwendung auch wieder als Dhamma-Geschenk zu vervielfachen (Anumodana) und in jedes dafür passende Medium zu kopieren, es umzuformatieren,​ zu drucken, publizieren und zu verteilen, vorausgesetzt:​ (1) Sie machen Kopien usw. verfügbar, //ohne eine Gegenleistung//​ zu verlangen; (2) Sie kennzeichnen klar, daß jedes Ergebnis aus dieser Arbeit (inkl. Übersetzungen) aus diesem Dokument stammt; und (3) Sie fügen diesen hier angeführten "​Umfang des Dhamma-Geschenkes"​ jeder Kopie oder Abwandlung aus diesem Werk bei. Alles, was darüber hinaus geht, ist hier nicht gegeben. Für eine ausführliche Erklärung, siehe [[de:​faq#​copyright|FAQ]].</​div>​
 +
 +<div #​f_citation>​**Wie das Dokument anzuführen ist** (ein Vorschlag): "​Balavagga:​ Narren"​ (Dhp V), übersetzt aus dem Pali von  Thanissaro Bhikkhu. //Access to Insight//, 28 April 2012, [[http://​www.accesstoinsight.org/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.05.than.html|http://​www.accesstoinsight.org/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.05.than.html]] . Übersetzt von Schenpen Sangmo und wiederveröffentlicht von //Zugang zur Einsicht//, am 4 Juni 2013 auf: [[http://​www.zugangzureinsicht.org/​html/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.05.than.html|http://​www.zugangzureinsicht.org/​html/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.05.than.html]] Zitat entnommen am: 
 +"​date"</​div>​
 +
 +<div #​f_alt-formats>​**Alternate format: {{./​../​../​../​lib/​authors/​thanissaro/​dhammapada.pdf?​linkonly}} (113 Seiten/​0.8MB)**</​div>​
 +
 +</​div>​
 +</​div>​
 +</​div>​
 +
 +----
 +
 +<div #​f_toenail>​[[de:​help|Hilfe]] | [[de:​faq#​whatis|Über]] | [[de:​faq#​contact|Kontakt]] | [[de:​dhamma-dana|Umfang der Dhamma-Gabe]] | [[de:​cowork|Mitwirken]]\\ Anumodana puñña kusala!</​div>​