Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übersetzungen dieser Seite?:
de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.12.than

Preperation of htmls into ATI.eu currently in progress. Please visite the corresponding page at ZzE. If inspired to get involved in this merits here, one may feel invited to join best here: [ATI.eu] ATI/ZzE Content-style

Attavagga

<docinfo_head>

Title: Attavagga: Selbst

Summary:

Dhp XII

Attavagga: Selbst

übersetzt aus dem Pali von

Thanissaro Bhikkhu

Übersetzung ins Deutsche von:

Schenpen Sangmo

Alternative Übersetzung: noch keine vorhanden

Alternative Übersetzung: Buddharakkhita | <a href=„dhp.12.bpit.html“ class=„zze“>Daw Mya Tin</a>

Alternative Formate: dhammapada.pdf (113 Seiten/0.8MB)

<docinfo_head_end>

<!– the following list is brought to you in living color by GetHList() –> <ul class='hlist'>

<li class='first'><a href="dhp.11.than.html">**&larr;** Voriges Kapitel</a></li>
<li><a href="dhp.13.than.html">Nächstes Kapitel **&rarr;**</a></li>

</ul>

<h5>157</h5>

Wenn du dich liebst, hüte, hüte dich gut. Der Weise bleibt wach, und kümmert sich um sich in jeder der drei Nachtwachen, den drei Stadien des Lebens.

<h5>158</h5>

Zuerst macht er sich heimisch in dem was richtig ist, erst dann lehrt er andere. Er befleckt seinen Namen nicht: er ist weise.

<h5>159</h5>

Wenn ihr euch selbst so formen würdet wie ihr es andere lehrt, dann, gut geübt, zur Tat schrittet & zähmtet - denn, so wird gesagt, was schwer zu zähmen ist, das bist du selbst.

<h5>160</h5>

Euer eigenes Selbst ist euer wichtigster Halt, denn wer könnte sonst euer wichtigster Halt sein? Dadurch, daß ihr selbst gut geübt seid, erlangt ihr den wichtigsten Halt, was schwer zu erlangen ist.

<h5>161</h5>

Das Schlechte, das er selbst getan hat - selbst-geboren, selbst-erschaffen - zermalmt den Dummkopf, wie ein Diamant einen kostbaren Stein.

<h5>162</h5>

Wenn ihr von schlimmstem Laster überwuchert seid - wie ein Baum von einer Schlingpflanze - fügt ihr euch das zu, was ein Feind sich wünschen würde.

<h5>163</h5>

Das ist leicht zu tun - was nicht gut ist & euch nichts nützt. Was wirklich nützlich & gut ist, ist wirklich schwerer als schwer zu tun.

<h5>164</h5>

Die Lehre jener, die den Dhamma leben, Würdige, Edle: wer sie herabsetzt -ein Dummkopf, von schlechten Ansichten beeinflußt - bringt Früchte zu seiner eigenen Zerstörung hervor wie der Bambus.

<h5>165</h5>

Schlechtes wird von einem selbst begangen durch sich selbst wird man befleckt. Schlechtes bleibt durch einen selbst ungetan durch sich selbst wird man gereinigt. Reinheit & Unreinheit sind das eigene Tun. Niemand reinigt jemand anderen. Niemand anderer reinigt einen selbst

<h5>166</h5>

Opfere nicht dein eigenes Wohlergehen für das eines anderen, egal wie groß. Erkenne dein eigenes wirkliches Wohlergehen und achte nur auf das.

<!– the following list is brought to you in living color by GetHList() –> <ul class='hlist'>

<li class='first'><a href="dhp.11.than.html">**&larr;** Voriges Kapitel</a></li>
<li><a href="dhp.13.than.html">Nächstes Kapitel **&rarr;**</a></li>

</ul>

de/tipitaka/sut/kn/dhp/dhp.12.than.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/16 14:46 von Johann