Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.25.than

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.25.than [2019/09/03 09:42]
Johann div at end removed
de:tipitaka:sut:kn:dhp:dhp.25.than [2019/10/30 13:23] (aktuell)
Johann Title Changed
Zeile 1: Zeile 1:
 +<div center round todo 60%>​**Preperation of htmls into ATI.eu currently in progress.** Please visite the corresponding page at [[http://​zugangzureinsicht.org/​html/​index_en.html|ZzE]]. If inspired to get involved in this merits here, one may feel invited to join best here: [[http://​sangham.net/​index.php/​topic,​8657.0.html|[ATI.eu] ATI/ZzE Content-style]]</​div>​
  
 +====== Bhikkhuvagga:​ Mönche ======
 +<span hide>​Bhikkhuvagga</​span>​
 +
 +Summary: ​
 +
 +
 +<div #h_meta>
 +
 +
 +
 +
 +<div #​h_tipitakaid>​Dhp XXV <span h_ptsid>​PTS:​ [[:​de:​tipitaka:​sltp:​Dhp_utf8#​v.360|Dhp 360-382]]</​span>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<div #​h_doctitle>​Bhikkhuvagga:​ Mönche</​div>​
 +
 +<div #​h_docsubtitle2></​div>​
 +
 +<div #​h_docby>​übersetzt aus dem Pali von</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthor>​Ehrwürdigen Thanissaro Bhikkhu</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthortransinfo>​Übersetzung ins Deutsche von:</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthortrans>​Schenpen Sangmo</​div>​
 +
 +<div #​h_docauthortransalt>​Alternative Übersetzung:​ [[|noch keine vorhanden]]</​div>​
 +
 +<div #​h_copyright>​[[#​f_termsofuse|{{de:​img:​d2.png?​16x18}}]][[#​f_termsofuse| 1997-2018]]</​div>​
 +
 +<div #​h_docalttrans>​Alternative Übersetzung:​ [[de:​tipitaka:​sut:​kn:​dhp:​dhp.25.budd|Buddharakkhita]] | [[dhp.25.bpit|Daw Mya Tin]]</​div>​
 +
 +<div #​h_altformat>​Alternative Formate: {{./​../​../​../​lib/​authors/​thanissaro/​dhammapada.pdf?​linkonly}} (113 Seiten/​0.8MB)</​div>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<div #​h_homage>​
 +
 +<div #​homagetext>​[[de:​homage|- ​ Namo tassa bhagavato arahato sammā-sambuddhassa ​ -]]</​div>​
 +
 +<div navigation></​div>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<span #​h_content></​span>​
 +
 +<div alphalist>​
 +<span hlist> [[dhp.24.than|**←** Voriges Kapitel]] | [[dhp.26.than|Nächstes Kapitel **→**]] </​span>​
 +
 +</​div>​
 +
 +=== //360-361// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-360-361|360-361]])
 +<span anchor #​dhp-360></​span>​
 +<span anchor #​dhp-361></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Kontrolle über das Auge ist gut,
 +gut ist Kontrolle über das Ohr.
 +Kontrolle über die Nase ist gut,
 +gut ist Kontrolle über die Zunge.
 +Kontrolle über den Körper ist gut,
 +gut ist Kontrolle über die Sprache.
 +Kontrolle über das Herz ist gut,
 +gut ist Kontrolle in allen Bereichen.
 +Ein Mönch, der sich in allen Bereichen unter Kontrolle hat,
 +ist von allem Leid & Stress befreit.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //362// ===
 +<span anchor #​dhp-362></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Die Hände unter Kontrolle,
 +Füße unter Kontrolle,
 +Sprache unter Kontrolle,
 + im höchsten Maße unter Kontrolle --
 +sich an dem erfreuend, was innen ist,
 +zufrieden, gesammelt, alleine:
 +ihn bezeichnet man
 + als Mönch.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //363// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-363|363]])
 +<span anchor #​dhp-363></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Ein Mönch, der seine Äußerungen unter Kontrolle hat,
 +ruhig Rat gibt,
 +Lehre & Bedeutung verkündet:
 + Was er sagt, ist wohlklingend.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //364// ===
 +<span anchor #​dhp-364></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Dhamma ist sein Aufenthalt,
 +Dhamma seine Freude,
 +ein Mönch, der über den Dhamma nachdenkt,
 + sich den Dhamma ins Gedächtnis ruft,
 +fällt nicht ab
 +vom wahren Dhamma.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //365-366// ===
 +<span anchor #​dhp-365></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 + Gaben:
 +behandle die eigenen nicht mit Geringschätzung,​
 +mache dich nicht auf, die der anderen zu begehren.
 +Ein Mönch, der die der anderen begehrt
 + erlangt
 + keine Sammlung.
 +
 +<span anchor #​dhp-366>​Sogar wenn er so gut wie nichts bekommt,</​span>​
 +behandelt er seine Gaben nicht mit Verachtung.
 +Unermüdlich führt er ein reines Leben:
 + Er ist es,
 + den die Devas loben.]!
 +</​div>​
 +
 +=== //367// ===
 +<span anchor #​dhp-367></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Für jemanden, für den es
 +so etwas wie //mein//
 +in Name & Form
 + in jeglicher Hinsicht
 +nicht gibt
 +& der nicht um das betrübt ist
 +was nicht ist:
 +Der wird zurecht
 + ein Mönch genannt.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //368// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-368|368]])
 +<span anchor #​dhp-368></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Ein Mönch mit Vertrauen in die Lehre des '​Erwachten',​
 +der in Güte verweilt,
 +erlangt den guten Zustand,
 + den friedvollen Zustand:
 +das Beruhigen-der-Gestaltungen Wohlergehen.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //369// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-369|369]])
 +<span anchor #​dhp-369></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Mönch, schöpf dieses Boot aus.
 +Es wird dich leicht tragen, wenn es ausgeschöpft ist.
 +Nachdem du Leidenschaft und Abneigung durchschnitten hast,
 +gehst du von dort zur Befreinung.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //370// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-370|370]])
 +<span anchor #​dhp-370></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Schneide fünf durch,
 +laß fünf gehen
 +& entwickle vor allem fünf.
 +Von einem Mönch,
 +der fünf Anhaftungen hinter sich gelassen hat
 +heißt es, daß er die Flut überquert hat.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //371// ===
 +<span anchor #​dhp-371></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Praktiziere Jhana, Mönch,
 +und sei nicht achtlos.
 +Laß deinen Geist nicht
 +an sinnlichen Gestaden umherstreifen.
 +Verschlucke nicht - achtlos -
 +die glühende Eisenkugel.
 +Verbrenne nicht & klage: 'Das schmerzt.'​
 +]!</​div>​
 +
 +=== //372// ===
 +<span anchor #​dhp-372></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +    Es gibt kein Jhana
 + für jemanden ohne Einsicht,
 +                ​keine ​
 +Einsicht
 + für jemanden ohne Jhana.
 + Aber jemand mit Jhana
 +                &
 +Einsicht:
 +//Er// ist an der Schwelle
 + zur Befreiung.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //373-374// ===
 +<span anchor #​dhp-373></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Ein Mönch mit ruhigem Geist,
 +der in eine leere Behausung geht
 +und den Dhamma klar und richtig sieht:
 + Seine Freude ist mehr
 + als menschlich.
 +
 +<span anchor #​dhp-374>​Wie auch immer</​span>​
 +wie auch immer er
 +mit dem Entstehen-&​-Vergehen der Anhäufungen
 + in Berührung kommt:
 +er erlangt Verzückung & Freude:
 + das ist, für jene, die es kennen,
 + frei von Tod,
 + das '​Todlose'​.]!
 +</​div>​
 +
 +=== //375-376// ===
 +<span anchor #​dhp-375></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +]!<span anchor #​dhp-376></​span>​
 +Die ersten Dinge
 +für einen einsichtigen Mönch
 +sind hier die Sinne hüten
 + Zufriedenheit,​
 + Disziplin in Übereinstimmung mit dem Patimokkha.
 +Er sollte sich mit bewundernswerten Freunden zusammentun.
 +
 +Wer ein reines Leben führt, unermüdlich,​
 + aus Gewohnheit gastfreundlich und
 + gekonnt in seinem Benehmen ist
 + und so vielfache Freude erfährt,
 +der wird Leid & Stress
 +ein Ende setzen.
 +</​div>​
 +
 +=== //377// ===
 +<span anchor #​dhp-377></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Laßt Leidenschaft
 +& Abneigung fallen, Mönche --
 +wie ein Jasmin
 +seine verwelkten Blüten.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //378// ===
 +<span anchor #​dhp-378></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Wenn er körperlich zur Ruhe gekommen ist,
 +im Reden zur Ruhe gekommen ist,
 +völlig gesammelt & ruhig ist,
 +die Köder der Welt ausgespien hat,
 +gilt ein Mönch als
 + vollkommen
 + zur Ruhe gekommen.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //379// ===
 +<span anchor #​dhp-379></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Du selbst solltest dich tadeln,
 + solltest dich selbst prüfen.
 +Als Mönch, der sich selbst behütet,
 +mit behütetem Selbst,
 +achtsam, lebst du in Wohlbehagen.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //380// ===
 +<span anchor #​dhp-380></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Euer eigenes Selbst ist
 +eure wichtigste Stütze.
 +Euer eigenes Selbst ist
 +euer eigener Führer.
 +Deswegen solltet ihr
 +auf euch selbst aufpassen -
 +wie ein Händler auf ein gutes Pferd.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //381// ===
 +(Querverweis:​ [[#​dhp.intro.than#​fn-381|381]])
 +<span anchor #​dhp-381></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Ein Mönch mit vielfältiger Freude,
 +mit Vertrauen zu den Lehren des Erwachten,
 +wird den guten Zustand erlangen,
 + den friedvollen Zustand:
 +das Beruhigen-der-Gestaltungen Wohlergehen.
 +]!</​div>​
 +
 +=== //382// ===
 +<span anchor #​dhp-382></​span>​
 +
 +<div freeverse>​![
 +Ein junger Mönch, welcher sich
 +in der Lehre des '​Erwachten'​ Mühe gibt,
 + erhellt die Welt
 +wie der Mond, der hinter einer Wolke hervortritt.
 +]!</​div>​
 +
 +<div chapter>
 +
 +<div alphalist>​
 +<span hlist> [[dhp.24.than|**←** Voriges Kapitel]] | [[dhp.26.than|Nächstes Kapitel **→**]] </​span>​
 +
 +</​div>​
 +</​div>​
 +
 +<span #​h_content_end></​span>​
 +
 +<div #​f_footer>​
 +
 +<div showmore>​
 +<div #​f_colophon>​
 +<div #​f_newcopyrightsymbol>​[[#​top| ]]</​div>​
 +<div #​f_provenance>​**Herkunft:​**
 +<div #​f_sourceCopy>​Quelle dieser Arbeit ist die Gabe mit der Access to Insight "​Offline Edition 2012.09.10.14",​ letztmaliger Abgleich 12. März 2013, großzügig geteilt von John Bullitt und angeführt als: ©1997 Thanissaro Bhikkhu.</​div>​
 +
 +<div #​f_sourceCopy_translation>​Ins Deutsche übersetzt von Schenpen Sangmo.</​div>​
 +
 +<div #​f_sourceEdition>​Letzte Revision: jb, 18. März 2014.</​div>​
 +
 +<div #​f_sourceTitle>​Übernommen von einem File, bereitgestellt vom Übersetzer.</​div>​
 +
 +<div #​f_atiCopy>​Diese Ausgabe von Zugang zur Einsicht ist [[de:​dhamma-dana|{{de:​img:​d2.png?​8}}]]2013 (ATI 1997-2012).</​div>​
 +
 +<div f_zzecopy>​Übersetzungen,​ Publizierungen,​ Änderungen und Ergänzungen liegen im Verantwortungsbereich von //Zugang zur Einsicht//​.</​div>​
 +
 +</​div>​
 +
 +<div #​f_termsofuse>​**Umfang des Dhamma-Geschenkes:​ **Sie sind eingeladen, dieses Dhamma-Geschenk hier, und Ihre Verdienste damit, neben der eigenen Verwendung auch wieder als Dhamma-Geschenk zu vervielfachen (Anumodana) und in jedes dafür passende Medium zu kopieren, es umzuformatieren,​ zu drucken, publizieren und zu verteilen, vorausgesetzt:​ (1) Sie machen Kopien usw. verfügbar, //ohne eine Gegenleistung//​ zu verlangen; (2) Sie kennzeichnen klar, daß jedes Ergebnis aus dieser Arbeit (inkl. Übersetzungen) aus diesem Dokument stammt; und (3) Sie fügen diesen hier angeführten "​Umfang des Dhamma-Geschenkes"​ jeder Kopie oder Abwandlung aus diesem Werk bei. Alles, was darüber hinaus geht, ist hier nicht gegeben. Für eine ausführliche Erklärung, siehe [[de:​faq#​copyright|FAQ]].</​div>​
 +
 +<div #​f_citation>​**Wie das Dokument anzuführen ist** (ein Vorschlag): "​Bhikkhuvagga:​ Mönche"​ (Dhp XXV), übersetzt aus dem Pali von  Thanissaro Bhikkhu. //Access to Insight//, 28 April 2012, [[http://​www.accesstoinsight.org/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.25.than.html|http://​www.accesstoinsight.org/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.25.than.html]] . Übersetzt von Schenpen Sangmo und wiederveröffentlicht von //Zugang zur Einsicht//, am 4 Juni 2013 auf: [[http://​www.zugangzureinsicht.org/​html/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.25.than.html|http://​www.zugangzureinsicht.org/​html/​tipitaka/​kn/​dhp/​dhp.25.than.html]] Zitat entnommen am: 
 +"​date"</​div>​
 +
 +<div #​f_alt-formats>​**Alternate format: {{./​../​../​../​lib/​authors/​thanissaro/​dhammapada.pdf?​linkonly}} (113 Seiten/​0.8MB)**</​div>​
 +
 +</​div>​
 +</​div>​
 +</​div>​
 +
 +----
 +
 +<div #​f_toenail>​[[de:​help|Hilfe]] | [[de:​faq#​whatis|Über]] | [[de:​faq#​contact|Kontakt]] | [[de:​dhamma-dana|Umfang der Dhamma-Gabe]] | [[de:​cowork|Mitwirken]]\\ Anumodana puñña kusala!</​div>​