Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übersetzungen dieser Seite?:
de:tipitaka:sut:sn:sn20:sn20.002.than

Info: Diese Gabe des Dhammas ist noch nicht (vollständig übersetzt). Fühlen Sie sich frei Ihre Verdienste zu teilen, gegeben mit einer zu versorgen, selbst wenn nur ein Teilabschnitt, oder sich in Vervollständigung und Verbesserung einzubringen, wenn inspiriert fühlend. (Bleistiftsymbol recht, wenn angemeldet ersichtlich, drücken um Text zu bearbeiten. (Entfernen Sie diese Anmerkung sobald eine Übersetzung gegeben und ändern Sie die Division #wrap_h_content_untranslated in #wrap_h_content .)

Preperation of htmls into ATI.eu currently in progress. Please visite the corresponding page at ZzE. If inspired to get involved in this merits here, one may feel invited to join best here: [ATI.eu] ATI/ZzE Content-style

Nakhasikha Sutta

<docinfo_head>

Title: Nakhasikha Sutta: The Tip of the Fingernail

Summary: The Buddha offers a simile for the preciousness of this human birth.

/

SN 20.2

PTS: S ii 263

CDB i 706

Nakhasikha Sutta: The Tip of the Fingernail

übersetzt aus dem Pali von

Thanissaro Bhikkhu

Übersetzung ins Deutsche von:

noch keine vorhanden, möchten Sie ihre teilen? {{de:img:letter.jpg?30}}]]

Alternative Übersetzung: noch keine vorhanden

<docinfo_head_end>

<p>Staying at Savatthi. Then the Blessed One, picking up a little bit of dust with the tip of his fingernail, said to the monks, „What do you think, monks? Which is greater: the little bit of dust I have picked up with the tip of my fingernail, or the great earth?“

„The great earth is far greater, lord. The little bit of dust the Blessed One has picked up with the tip of his fingernail is next to nothing. It doesn't even count. It's no comparison. It's not even a fraction, this little bit of dust the Blessed One has picked up with the tip of his fingernail, when compared with the great earth.

„In the same way, monks, few are the beings reborn among human beings. Far more are those reborn elsewhere. Thus you should train yourselves: 'We will live heedfully.' That's how you should train yourselves.“</p>

<p>Siehe auch: Dhp 174.</p>

<!– footer.inc.php –>

<!– #content –>

<a class='menu_l' href=“../sn17/sn17.008.than.html„ title=„zurück zu SN 17.008“><img src=“./../../../img/left.png„ alt='[vorige Seite]'/></a><a class='menu_r' href=“./sn20.004.than.html„ title=„weiter zu SN 20.004“><img src=“./../../../img/right.png„ alt='[nächste Seite]'/></a>

<div id="F_colophon">

top

<b>Herkunft:</b>

	<div id="F_sourceCopy">Quelle dieser Arbeit ist die Gabe mit der Access to Insight "Offline Edition 2012.09.10.14", letztmaliger Abgleich 12. März 2013, großzügig geteilt von John Bullitt und angeführt als: ©1999 Thanissaro Bhikkhu.</div>
	<div id="F_sourceCopy_translation"></div>
	<div id="F_sourceEdition"></div>
	<div id="F_sourceTitle">Übernommen von einem File, bereitgestellt vom Übersetzer.</div>
	<div id="F_atiCopy">Diese Ausgabe von Zugang zur Einsicht ist <img width="8" src="./../../../img/d2.png" alt="[dana/©]" class='cd'/>2013 (ATI 1999-2012).</div>
	<div id="F_zzeCopy">Übersetzungen, Publizierungen, Änderungen und Ergänzungen liegen im Verantwortungsbereich von <em>Zugang zur Einsicht</em>.</div>
</div>
<div id="F_termsOfUse"><b>Umfang des Dhamma-Geschenkes: </b>Sie sind eingeladen, dieses Dhamma-Geschenk hier, und Ihre Verdienste damit, neben der eigenen Verwendung auch wieder als Dhamma-Geschenk zu vervielfachen (Anumodana) und in jedes dafür passende Medium zu kopieren, es umzuformatieren, zu drucken, publizieren und zu verteilen, vorausgesetzt: (1) Sie machen Kopien usw. verfügbar, <em>ohne eine Gegenleistung</em> zu verlangen; (2) Sie kennzeichnen klar, daß jedes Ergebnis aus dieser Arbeit (inkl. Übersetzungen) aus diesem Dokument stammt; und (3) Sie fügen diesen hier angeführten "Umfang des Dhamma-Geschenkes" jeder Kopie oder Abwandlung aus diesem Werk bei. Alles, was darüber hinaus geht, ist hier nicht gegeben. Für eine ausführliche Erklärung, siehe [[de:faq#copyright|FAQ]].
</div>
<div id="F_citation"><b>Wie das Dokument anzuführen ist</b> (ein Vorschlag): "Nakhasikha Sutta: The Tip of the Fingernail" (SN 20.2), übersetzt aus dem Pali von  Thanissaro Bhikkhu. <i>Access to Insight</i>, 29 Juni 2010, [[http://www.accesstoinsight.org/tipitaka/sn/sn20/sn20.002.than.html|http://www.accesstoinsight.org/tipitaka/sn/sn20/sn20.002.than.html]] . Übernommen am 10 September 2012 (Offline Edition 2012.09.10.14), wiederveröffentlicht von <i>Zugang zur Einsicht</i> auf: 

<script type=„text/javascript“>document.write(location.href);</script> Zitat entnommen am: <script type=„text/javascript“>var d=new Date();document.write(d);</script><noscript> Ihr Browser unterstützt kein JavaScript oder das Skript für den Dateinamen und das Datum der Entnahme wurde geblockt! Tragen Sie bitte die genaue Quell-URL auf http://zugangzureinsicht.org und das Datum der Entnahme händisch ein, wenn Sie etwas von dieser Seite zitieren.</noscript>

	<div id="F_alt-formats"><span style='font-weight:bold'></span></div>

<!– #colophon –>

</div><a id="more" href="#more" class="onclick" onclick="showHide(this);" title="Sehen Sie den vollständigen Text ein, oder blenden Sie ihn wieder aus"><img src="./../../../img/more.png" alt="[show more]" />  [More]</a>

—- dataentry Met(t)a-Data —-


Anumodanā puñña kusala!

de/tipitaka/sut/sn/sn20/sn20.002.than.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/28 12:52 von Johann